CPG

Color Palette Generator

Einsatz

Das Tool CPG ermöglicht das Erstellen von Farbpaletten im CLR-Format, wie es u.a. das Programm SURFER verwendet, und seit der Version 4 auch das Programm SPRING unterstützt.

Die Idee zur Entwicklung dieses "Helferlein" entstand durch die Kopplung von Farbpaletten des Programms SURFER an das Programmpaket SPRING in der Version 4.0x.

 

Anwendung

Erstellen einer Palette:

Eine Palette ist definiert durch die Anzahl der Farben und durch einzelne, voreingestellte Farben. Voreingestellte Farben werden durch Setzen des Hakens unter der jeweiligen Farbe festgelegt. Die Einstellung einer Farbe erfolgt durch Drücken auf den Farb-Knopf:

Screenshot Palette

Zwischen nicht als "fix" markierten Farben wird über die drei Farb-Kanäle (rot, grün, blau) jeweils linear interpoliert.

Die Definition einer Farbe erfolgt über den Standard-Farb-Dialog des wxWidgets-Interface:

     Screenshot Farbauswahl

 

Reduzierung der Paletten-Größe:

Bei bereits festgelegten Farben erfolgt bei Reduzierung der Palettengröße wie folgt: Ist die letzte Farbe nicht als "fix" markiert, wird die Palette unter Beibehaltung der aktuellen Farben verkleinert:

     
     

Ist die letzte Farbe als "fix" markiert, wird diese Farbe für die verkleinerte Palette als weiterhin "fix" gesetzte Farbe übernommen, solange nicht die vorherige Farbe in der reduzierten Palette als "fix" markiert ist - am Beispiel (schrittweises Verkleinern der Palette bei "fix" Farben):

     
     
     
     

 

Vergrößrn der Palette:

Ist die letzte Farbe als nicht "fix" gekennzeichnet, wird die erweiterte Palette um die Standard-Farbe ergänzt:

     
     

Ist die letzte Farbe als "fix" gekennzeichnet, wird diese Farbe für die erweiterte Palette als weiterhin "fix" für die letzte Farbe übernommen:

     
     

 

Download

Mit dem Download akzeptiere ich die Nutzungsbestimmungen.

Download cpg.zip (508.476B)